Kreative Köche

Mitglieder der Presse-Chuchi können Journalisten, Redaktoren und der Presse sehr eng verbundene Personen werden. Sie sollten Freude am Kochen - oder wenigstens am Essen - haben. 

 

Die Statuten sind zur Zeit in Bearbeitung durch den Vorstand.


SIEMENS-Kochstudio AHOI!

Das "Zuhause" der Presse-Chuchi Zürich seit Januar 2016 ist das Siemens Kochstudio bei der BSH Hausgeräte AG in Geroldswil.

Kochen mit Doris hiess unsere erste Chochete im neuen Clublokal, dem Siemens Kochstudio in Geroldswil. Wir folgen gebannt den Tipps der nun im Ruhestand weilenden Fachberaterin Doris Rhyner.                                    Foto: Hansjörg Egger, Fotogenica


Luxustourismus im Blick

Unser Mitglied Marc Aeberhard (Hôtelier diplomé EHL) hat soeben ein neues Buch in Print und als e-Book zusammen mit zwei weiteren Facheuten publiziert. Mehr dazu auf der Seite "Hinter den Kulissen"


Rückblick auf Genussreise ins Dreiländereck

Grün bewaldete Hügel, die Adria, wunderschöne Städte (Triest und Ljubljana) herrliche Küste, allerfeinste Küche (von diversen slowenischen Meisterköchen), originelle Gasthöfe „auf dem Land“, Kultur in einer geschichtsträchtigen Umgebung - das waren die Highlights der Presse-Chuchi-Reise mit den Partnerinnen organisiert von Mitglied Zvone Petek, Journalist, Unternehmer, Touristiker und Honorarkonsul. 24 Teilnehmer, drei Viertel Presse-Chuchi-Mitglieder sowie je ein Kontingent aus Liechtenstein (Weinspezialisten) und dem Zürcher Konsularkreis, ergänzten die illustre Gruppe. Hier der Link zum Bericht von Florian Hew und dem Bilderbogen.


Hinter den Kulissen

Presse-Chuchi Mitglieder können auch schreiben, fotografieren und karikieren. Einige Kostproben finden sich hier.


Nächste Chochete

Wir sind guten Mutes und kochen wieder am Freitag, 25. September 2020 im Siemens Kochstudio in Geroldswil.


Ausflugs-Genuss bei Blitz und Donner

Unser vorgezogener Ausflug mit Partnerinnen führte am 27. Juni 2020 ins "Mathisli" auf der Kehrsiten Passhöhe. Begleitet wurde er von Wetterkapriolen und "Eira". Mehr dazu auf unserer Bildstrecke.


Olfaktorisches Kochen

Die Chochete vom 27. März 2020 wäre von der Berner Fraktion der Presse-Chuchi Zürich bestritten worden: Artur Vogel, Alexander Künzle und Marc Aeberhart.  Das Thema ist "Geschmacksexplosionen", bei der sowohl die Nase, die Zunge und der Gaumen gefordert sind. Verschoben ist nicht aufgehoben.


Hauptversammlung 2020

Die Hauptversammlung 2020 fand am 31. Januar 2020 in der Siemens-Demonstrationsküche in Geroldswil statt. Hier der Link zum Protokoll.


Letzte STOER-Chochete

Die März-Chochete 2019 leitete Walter "Fibo" Finkbohner. Er wurde unterstützt vom Gründer des Gaumenzaubers, Norbert Schwery als Störkoch und dem Historiker und Stadtschreiber von Brig-Glis, Dr. Eduard Brogli als Anekdotenerzähler. Wir bereiteten typische Spezialitäten aus dem obersten Teil des Rhonetals zu - so auch das der Legende nach in Brig erfundene Cordon Bleu. Hier geht es lang zu den Rezepten.

An der Cordon Bleu-Chochete dabei: André Franz, Leiter Markeing unserer Gastgeberin BSH Hausgeräte, Störkoch Norbert Schwery vom Gaumenzauber, Stadtschreiber Edi Brogli und Vorstandsmitglied Kurt Metz (Foto: Hansjörg Egger, Fotogenica).


Seite aktualisiert: 1. Juli 2020



«Das Essen soll zuerst das Auge erfreuen und dann den Magen.»

Johann Wolfgang von Goethe